14
March

Hausmeister Aloys Berding verabschiedet sich in den Ruhestand

Schweren Herzens verabschiedet die Justus-von-Liebig-Schule heute ihren langjährigen Hausmeister Aloys Berding.

 

Nach jahrzehntelangem Herumschlagen mit defekten oder launischen Kopiergeräten, undichten Fenstern, kalten Heizungen und alldem, was sonst an Arbeit an einer Schule anfällt (und diese Liste ist so lang, dass sie wohl diese Seite sprengen würde), hat er sich den Ruhestand auch redlich verdient.

 

Dabei gingen allerdings seine Tätigkeiten sogar weit über die eines üblichen “Facility Managers”, wie es neudeutsch heisst, hinaus. Vielmehr war er die gute Seele der Justus, Ansprechpartner für Notfälle aller Art und nicht zuletzt für seine fröhliche Art bei allen beliebt. Dies zeigt sich bereits im liebevoll von der Hauswirtschaft gestalteten Kranz, welcher seit Anfang der Woche die Tür zu seinem Büro ziert, und auch den dankenden Worten und kleinen Aufmerksamkeiten, mit denen sich gestern die Schüler des diesjährigen Abiturjahrganges von “ihrem Hausmeister” verabschiedeten.

 

Alle Mitarbeiter der Justus werden heute noch ein wenig mit Herrn Berding feiern und ihm einen schönen letzten Arbeitstag bereiten.

 

Trotz aller Glückwünsche schaut die Justus diesem Tag mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen – es wird einfach nicht das gleiche sein ohne dich, Aloys!