12
February

Chilenische Austauschschüler drei Monate zu Gast in Vechta

Circa 12 500 km entfernt von der Heimat verbrachten Alex Nanning (16 Jahre) und Francisca Neumann (15 Jahre) drei Monate ihrer großen Schulferien in Vechta. Die beiden Chilenen sind seit Dezember 2016 im Rahmen des jährlichen Schüleraustausches zwischen der Deutschen Schule in Osorno und der Justus-von-Liebig-Schule Gäste in Vechta.
_

Am 19.12.2016 wurden sie von Schulleiterin Gaby Droste-Kühling, der Spanischlehrerin Alexandra Pooch-Jähnel und den Schülerinnen und Schüler des Spanischkurses der 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums der Justus-von-Liebig-Schule herzlich begrüßt.

_

Die Zeit in Vechta verbrachten Alex und Francisca in den Familien von zwei Schülerinnen der Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit und Soziales. Während ihre Mitschüler in Chile die großen Ferien genossen, nahmen Francisca und Alex, die in ihrer Heimat die 10. Klasse besuchen, mit ihren Gastschwestern an der Justus-von-Liebig Schule am Unterricht der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums teil. In ihrer Freizeit konnten die beiden sich mit ihren neuen Mitschülern sportlich messen – denn Alex und Francisca sind beide sportbegeistert: Francisca spielt Volleyball und fährt Ski; die Leidenschaft des zwei Meter großen Alex‘ ist Basketball.

_

Am 12.02.2017 sagen die Gäste aus Chile „İAdios!“. Bevor sie wieder über den Atlantik gen Heimat fliegen, werden sie aber noch einige europäische Städte bereisen.

_

„İHola amigos!“ heißt es dann im Juni 2017 in Osorno, der Heimatstadt von Alex und Francisca, wenn die beiden Chilenen ihre deutschen Gastschwestern auf südamerikanischen Boden zum Gegenbesuch willkommen heißen.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen