Bisher absolvierten Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Pflegeassistenz im Rahmen ihrer Ausbildung drei ca. achtwöchige fachpraktische Einsätze. Im ersten Ausbildungsjahr erfolgte der praktische Einsatz wahlweise in der Betreuung oder in der Versorgung. Im zweiten Jahr fand der Einsatz in der Pflege und der dritte Einsatz wahlweise in der Betreuung oder in der Pflege statt.
_

Damit eine bessere Verzahnung zwischen Theorie und Praxis erreicht wird, ändert sich die Ausbildung mit Beginn des Schuljahrs 2020/21.

_

Im ersten Ausbildungsjahr absolvieren die Schülerinnen und Schüler nach wie vor einen ca. sechswöchigen fachpraktischen Einsatz, der wie gewohnt im Bereich der Versorgung oder Betreuung erfolgen kann.

_

Im zweiten Jahr werden die Schülerinnen und Schüler zukünftig an zwei Tagen in der Woche die Schule besuchen und an den übrigen Tagen im Betrieb ausgebildet, zunächst im Lernbereich „Pflege“. Zum Halbjahr kann in den Bereich „Betreuung“ gewechselt werden. Zum Ende des zweiten Jahres erfolgt dann weiterhin die fachpraktische Abschlussprüfung.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen