11
February

Justus-von-Liebig-Schule unterstützt den ambulanten Hospizverein Damme e. V.

Die Schülervertreter der BBS III Vechta überreichten am Montag, den 05.02.2018, eine Spende in Höhe von 418,84 Euro an Herrn Peter Rörsch, den Vorsitzenden des ambulanten Hospizvereins Damme e. V.
_

Der Erlös stammt aus der Nikolausaktion der Schülervertretung im Jahr 2017 sowie einer Spende des Betreibers der Schulcafeteria, der Bäckerei Grieshop. Peter Rörsch dankte im Namen des Vereins für die Unterstützung und wies darauf hin, dass die Organisation, die durch ehrenamtliches Engagement getragen werde, auf Spenden angewiesen sei, um sich zu finanzieren. Mit dem aktuellen Spendenerlös soll die Ausstattung der Räumlichkeiten des Hospizvereins Damme e. V., für die sonst kein Geld vorhanden wäre, erweitert werden. Ein Beamer zur visuellen Unterstützung von Vorträgen und Fortbildungen soll angeschafft werden. Des Weiteren ist geplant die Büroräume zu verschönern, damit schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige und Trauernde bei einem Besuch des ambulanten Hospizvereins in einer freundlichen Umgebung beraten und begleitet werden können.

„Danke“ sagte Peter Rösch (Mitte) im Namen des ambulanten Hospizvereins Damme e. V. den Schülervertretern der BBS III Vechta Andrej Angilopov, Jaron Wördemann, Celina Tutin, Lilli Frilling und Leah Osterloh

„Danke“ sagte Peter Rösch (Mitte) im Namen des ambulanten Hospizvereins Damme e. V. den Schülervertretern der BBS III Vechta Andrej Angilopov, Jaron Wördemann, Celina Tutin, Lilli Frilling und Leah Osterloh

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen