3
January

Angehende Ergotherapeuten aktiv gegen Kinderlähmung

Seit einigen Wochen unterstützen die Auszubildenden der Berufsfachschule Ergotherapie der Justus-von-Liebig-Schule den Verein „Deckel drauf e. V.“ des Rotary Clubs Vechta, der sich für Schutzimpfungen gegen Polio (Kinderlähmung) engagiert.
_

Im Rahmen der Aktion „Deckel gegen Polio“ sammeln die Schülerinnen und Schüler Plastikflaschendeckel. Durch den Verkauf der Plastikdeckel an Recylingfirmen finanziert der Rotary Club Schluckimpfungen gegen Polio. Mit 500 Deckeln kann eine Schluckimpfung bezahlt werden. Bislang haben die 22 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Ergotherapie 3400 Deckel gesammelt und können somit sechs Kindern den Schutz vor einer Polioerkrankung ermöglichen. Insgesamt wurden durch die Kampagne des Rotary Clubs Vechta bereits 602.316 Schluckimpfungen finanziert.

_

„Werfen Sie also Ihre Plastikflaschendeckel nicht einfach in den Müll, sondern sammeln auch Sie diese für die Aktion ‚Deckel gegen Polio‘!“ fordert Pauline Kohl aus der Berufsfachschule Ergotherapie die Öffentlichkeit auf. Die gesammelten Flaschendeckel können beispielsweise beim Computer-Club Diepholz e.V., Flöthestr. 44, abgegeben werden.

ISLO2450_Foto von Petra Brinkmann_Deckel gegen Polio

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen