3
February

Agrarbereich heißt Simon Küest als neuen Kollegen willkommen

29-jähriger Ökonom verstärkt Agrarteam – Unterrichtsfächer Betriebswirtschaft, Tierproduktion und Politik – Wurzeln auf emsländischen Sauen- und Schweinemastbetrieb – Von Georg-August-Universität Göttingen über Thünen-Institut Braunschweig zur Justus-von-Liebig-Schule Vechta

 

Der Agrarbereich der Justus-von-Liebig-Schule heißt den neuen Lehrerkollegen Simon Küest (M.Sc. Agrar) pünktlich zum Beginn des neuen Schulhalbjahres zum 1. Februar 2015 recht herzlich willkommen.

 

Kuest2 (2)Der 29 jährige Ökonom kommt direkt vom Institut für Marktanalyse am international renommierten Braunschweiger Thünen-Institut. Dort hat sich Herr Küest direkt nach seinem Agribusiness-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen mit zahlreichen Fragen zur Funktion und Konkurrenzfähigkeit von Agrarmärkten auseinandergesetzt. Er war u.a. für das Netzwerk “agri benchmark Pig” verantwortlich. Im Netzwerk wurde neben der Wirtschaftlichkeit auch die Wettbewerbsfähigkeit der Schweinehaltung auf Betriebsebene und in der gesamten Wertschöpfungskette analysiert.

 

Als Quereinsteiger ist der gelernte Landwirt seiner alten Heimat, dem Emsland, nun mit dem Berufsschulstand Vechta ein ganzes Stück näher gerückt. Herr Küest verfügt über umfangreiche, praktische Erfahrungen in der Landwirtschaft bzw. ausreichend “Stallgeruch“. Er kommt gebürtig von einem Veredelungsbetrieb mit Sauen und Schweinemast.

 

Im Rahmen seiner Unterrichtstätigkeit wird der sympathische Emsländer Betriebswirtschaft, Tierproduktion und Politik in allen Fachstufen unterrichten. Ein Schwerpunkt seiner zukünftigen Tätigkeit wird auf dem Rinderbereich liegen.

 

Publikationen:

 

Küest S (2014) Erprobung von praxistauglichen Lösungen zum Verzicht des Kupierens der Schwänze bei Schweinen unter besonderer Betrachtung der wirtschaftlichen Folgen : betriebswirtschaftliche Bewertung. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 10 p

 

Ledebur O von, Küest S, Efken J (2013) Global denken, lokal reagieren : Wettermarktstimmung auf den internationalen Futtermittelmärkten. Mais 40(1):38-41

 
Mylius D, Küest S, Klapp C, Theuvsen L (2011) Der Großvieheinheitenschlüssel im Stallbaurecht: Überblick und vergleichende Analyse der Abstandsregelungen in der TA Luft und den VDI-Richtlinien. Göttingen: Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, 32 p, Diskussionspapier Department Agrarökonie und Rurale Entwicklung Universität Göttingen 1101