18
December

Justus-von-Liebig-Schule gedenkt in Adventsandacht Opfern des Amoklaufs in Newtown

Am heutigen Dienstag, den 18.12.2012 begann der Unterricht an der Justus-von-Liebig Schule einmal ganz anders. Um 8:00 Uhr versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium in der Aula an der Kolpingstraße, um sich gedanklich auf das bevorstehende Weihnachtsfest vorzubereiten. Unter dem Leitspruch „Wenn du in Eile bist, mach einen Umweg“ wurden in der adventlich gestalteten Aula von Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums Klasse 11 und den Religionslehrerinnen Texte vorgetragen, die zum Nachdenken anregten. Musikalisch unterstützt wurden sie dabei von den Schülerinnen und Schülern der FSP 2 unter der Leitung von Frau Egbers. Im Rahmen der Veranstaltung wurde anhand einer Schweigeminute den Opfern des Amoklaufes in Newton, Connecticut gedacht.