7
October

Grenzerfahrung oder Spaßaktion?

Natürlich beides zusammen hatten die Schülerinnen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik im Kletterwald. Gespannt lauschten sie den Anweisungen des Personals um sich gut zu sichern, damit nichts passieren kann und der Spaßfaktor nicht getrübt wird. Insgesamt bietet der Kletterwald in Thüle neun

im Baum

Parcours, angefangen bei dem Spaßparcours, über den Abenteuerparcours bis hin zum Risikoparcours. Mit großer Lust und Laune starteten die angehenden Erzieherinnen und Erzieher die anfänglichen Übungen und wagten sich dann Schritt für Schritt weiter an ihre eigenen persönlichen Grenzen.

 

„Erlebnispädagogik“ pur, so der einstimmige Kanon der Schülerinnen und Schüler, die dieses Thema inhaltlich auch im Rahmen Ihres Unterrichts behandelt haben.

Untitled

Eigene Grenzen und Ängste zu spüren, diese zu überwinden und über sie hinauszuwachsen, konnten die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag an sich selbst erfahren und in ihrer Gruppe erleben.

 

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen