Internationalität wird groß geschrieben!

Auslandserfahrungen wird für viele Unternehmen und Betriebe ein immer wichtigerer Baustein im Profil ihrer Beschäftigten. Ein Großteil der deutschen Unternehmen wird nur dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die mit ausländischen Partnern kommunizieren und kooperieren können. Deshalb sind Mitarbeiter internationaler Qualifikationen zunehmend gefragt.

 

Unsere beteiligten Schülerinnen und Schüler empfanden die Schüleraustauschmaßnahmen als großen persönlichen und fachlichen Gewinn. Es wurden dabei berufsbezogene Kompetenzen erworben, die weit über das rein Fachliche hinausreichten. Ein großer Teil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigt, das Auslandsaufenthalte die berufliche Karriere und die berufliche Entwicklungsmöglichkeit positiv beeinflussen.

 

Die kurzzeitige Abwesenheit der Auszubildenden und Schüler ist kein Nachteil, sondern in der Gesamtbilanz ein Gewinn für Motivation, Selbstständigkeit und Betriebserfahrung und womöglich können so auch geschäftliche Kontakte vertieft werden.