Information BG Sozialpädagogik

1. Art der Schule

Das Berufliche Gymnasium „Gesundheit und Soziales“ mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik ist eine öffentliche Vollzeitschulform der Justus-von-Liebig-Schule Vechta.

 

2. Ziele der Schulform

- Vorbereitung auf das Studium an Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen (Studierfähigkeit)

- Vermittlung berufsspezifischen Fachwissens

 

3. Aufnahmevoraussetzung

- Erweiterter Sekundarabschluss I

 

4. Mögliche Abschlüsse am Beruflichen Gymnasium

- Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

- Schulischer Teil der Fachhochschulreife

 

5. Stundentafel

FächerEinführungsphase
11. Klasse
Qualifikationsphase
12. Klasse
Qualifikationsphase
13. Klasse
Insgesamt3336 (38)32 (34)
Kernfächer
Deutsch
Englisch
Mathematik
Weitere Fremdsprache

3
3
3
4

4
4
4
4

4
4
4
4
Ergänzungsfächer
Geschichte
Politik
Religion/Werte und Normen
Biologie
Sport

2 (ein Halbjahr)
2 (ein Halbjahr)
2
2
2

2
-
2
2 (4 als Prüfungsfach)
2

-
-
-
2 (4 als Prüfungsfach)
2
Profilfächer
Pädagogik/Psychologie
Betriebs- und Volkswirtschaft
Informationsverarbeitung
Praxis (schwerpunktbezogen)

4
3
3
2

4
3
3
2

4
3
3
2


6. Anmeldung

 

Für die Anmeldung sind einzureichen:

1. ein ausgefüllter Anmeldevordruck,

2. ein tabellarischer Lebenslauf,

3. eine beglaubigte Kopie des Realschulabschlusszeugnisses (- falls die Abschlusszeugnisse noch nicht vorliegen, reicht zunächst eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses -),

4. eine Briefmarke in Höhe der aktuellen Portogebühr  (für die Benachrichtigung über das Ergebnis des Auswahlverfahrens).

 

Anmeldeschluss ist der 20. Februar jeden Jahres. Die Bewerber erhalten nach Abschluss des Auswahlverfahrens eine schriftliche Bestätigung über die Aufnahme in die Schulform.