Die Beratung der Schülerinnen, Schüler und ihrer Eltern ist Teil der schulischen Erziehungsaufgabe. Diese wird natürlich von jeder Lehrkraft über den speziellen Lehr- und Erziehungsauftrag in der Klasse wahrgenommen.

 

Darüber hinaus steht an unserer Schule eine besonders dafür ausgebildete Kollegin zur Verfügung. Die schulpsychologische Beratung und Betreuung erfolgt durch die Beratungslehrerin Frau Daniela Vortmann.

 

Die Anmeldung zur Beratung erfolgt direkt bei Frau Vortmann oder über das Schulsekretariat.

 

 

 

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

Die Beratungslehrerin leistet Einzelhilfe bei Erziehungs- und Schulschwierigkeiten von Schülern und Schülerinnen. Sie gibt Hilfestellungen bei der Wahl der Schullaufbahn und Berufsorientierung und berät Schulklassen in Unterrichts- und Erziehungsfragen.