18
September

Spendenübergabe an Stellwerk Zukunft und den Hospizverein Damme e. V.

Am Montag, den 10.08.2018, übergaben Schulleiterin Oberstudiendirektorin Gaby Droste-Kühling, Studienrat Sebastian Scherf sowie Schülerinnen und Schüler der Justus-von-Liebig-Schule den Erlös aus dem Spendenlauf 2018 der BBS III Vechta an Peter Rörsch, den Vorsitzenden des Hospizvereins Damme e. V., und an Uwe Helmes, den Geschäftsführer von Stellwerk Zukunft.
_

Die Spende in Höhe von insgesamt 1800 Euro hatten rund 200 Schüler und Lehrer der Justus-von-Liebig-Schule mit ihrem dritten Spendenlauf im Juni 2018 erwirtschaftet. Um die Spendengelder zu generieren, hatten die Schülerinnen und Schüler sich in den Tagen vor dem Lauf Sponsoren gesucht, die sich in einem Vertrag verpflichteten, für jede vom Schüler gelaufene Runde einen Euro oder einen bestimmten Festbetrag zu spenden. Besonderer Dank gilt dabei den Sponsoren Nemann GmbH für 300 Euro, M.O.L Gummiverarbeitung GmbH & Co. KG für 275 Euro, Maria-und-Norbert-Ostendorf-Stiftung für 275 Euro und Krümpelbeck GmbH für 100 Euro.
_

Zum Erfolg des Spendenlaufs trugen als Unterstützer bei der Durchführung auch die Stadt Vechta, die Organisatoren des Gulfhauses, Herr Weiland, der Inhaber des Rewe-Marktes Vechta, der DRK-Kreisverband und die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Justus-von-Liebig-Schule bei. Dank gilt auch der Volksbank Vechta als Sponsor der Sachpreise für die siegreichen Schülerinnen und Schüler.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen