29
July

Ein Hoch auf 318 Entlassschüler

Justus-von-Liebig-Schule verabschiedet Schülerinnen und Schüler aus fünf Schulformen

 

„Ein Hoch auf euch“ schallte es am Dienstagabend durch die Aula der Justus-von-Liebig-Schule. Anlässlich der Entlassungsfeier der Berufsschulen, der Berufseinstiegsklasse, des Berufsvorbereitungsjahres, der Berufsfachschulen und der Fachschulen der Justus-von-Liebig-Schule sangen Schülerinnen und Schüler der Klasse I der Berufsfachschule Sozialassistentin das bekannte Lied in einer leicht veränderten Version.

 

Die Worte des Liedtextes griff auch der Erste Kreisrat Herbert Winkel in seinem Grußwort auf. Er gratulierte den Absolventen zu ihren Abschlüssen und gab ihnen mit auf den Weg, „Mut zum Neuen zu haben“, und die Begeisterung für ihr Tun, nicht zu verlieren.

 

Schulleiter Winfried Büscher dankte den Lehrkräften und den Praxisanleitern aus den Kindergärten, den Altenpflege- und Krankenpflegeeinrichtungen sowie den Betrieben für ihre hervorragende Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Er riet den Absolventen aus ihrer Arbeit eine Berufung zu machen und sie als Chance zu sehen, ihr Verantwortungsgefühl, ihre Fähigkeiten und ihre Zuverlässigkeit zu beweisen.

 

Mit einer Traumreise zeigte Schülersprecherin Simone Dürlich den Entlassschülern mögliche Zukunftswege auf. „Jetzt seid ihr an der Reihe, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen“, forderte sie die Absolventen auf. Ähnliches und weitere gute Wünsche für die Zukunft sprachen die Schüler der Klasse I der Berufsfachschule Sozialassistentin den Entlassschülern mit ihrem Wunsch ABC aus.

 

Für besonders gute Leistungen wurden Matthis Meyer (1,0), Johannes Ruhe (1,5), Hendrik Niebuer-Ossenbeck (1,3) aus der Berufsschule für Landwirte sowie Jennifer Künzel (1,2), Sarah Rump (1,3) und Katja Reekers (1,4) aus der Berufsschule für Pferdewirte ausgezeichnet. Des Weiteren wurden die Jahrgangsbesten der Einjährigen Fachschule Landwirtschaft, Hendrik Gröne und Patrick Tiesmeyer, geehrt. Aus der zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistentin wurde Katrin Ehlert (1,4) für sehr gute Leistungen ausgezeichnet.

 

Abgerundet wurde die Entlassungsfeier durch ein vielfältiges musikalisches und künstlerisches Rahmenprogramm. Mit indianischen Trommelklängen, einem Tanz, einem Sketch und einem Cup-Song begeisterten Schülerinnen und Schüler der Klassen I der Berufsfachschule Sozialassistentin und der Fachschule Sozialpädagogik die Absolventen, Lehrer und Gäste.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen