10
January

Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik besuchen den Niedersächsischen Landtag

MdL Dr. Stephan Siemer hatte am 28. Oktober 2013 den Schülern der zweiten Klasse der Fachschule für Sozialpädagogik (FSP) Lust auf mehr Politik gemacht. Sein Besuch sowie die dabei stattgefundene rege Diskussion in der Justus-von-Liebig-Schule in Vechta motivieten die Schülerinnen und Schüler, den Kontakt direkt im Landtag fortzusetzen und zu vertiefen.

 

Politiklehrerin Anita Görlach hat nun zusammen mit einigen Schülern eine politische Informationsfahrt nach Hannover für Freitag, den 24. Januar 2014 geplant.

 

Nach einer ausführlichen Information durch die Landtagsverwaltung über die Aufgaben, Abläufe und Organisation dieser Schaltzentrale der Regionalpolitik wird man an der Plenarsitzung der Abgeordneten teilnehmen. Dies ist der erste Tagungsabschnitt in 2014 und es werden wichtige Punkte beraten. Anschließend empfängt Dr. Siemer die Schüler aus seiner Heimatstadt und wird ihnen Hintergründe zu den gesehenen Rede-Beiträgen und Abläufen übermitteln. Weitere Abgeordnete aus dem Oldenburger Münsterland werden ebenfalls erwartet.

 

Nach dem Mittagessen steht eine berufsbezogene Führung durch das Historische Museum auf dem Programm. Unter dem Motto „Kinder und Museum“ werden Ideen für interessante Museumsbesuche für und mit Kindern erläutert und dargestellt.

 

25 Schüler der Klasse FSP I und 26 Schüler der Klasse FSP II werden sich auf den analogen Weg in die Niedersächsische Landeshauptstadt machen. Anita Görlach wird begleitet von den Kolleginnen Elena Wegmann und Claudia Hellebusch.