19
December

Ritter Rost und ein fast perfektes Weihnachtsfest

Wie Ritter Rost und seine Freunde das Weihnachtsfest retten, davon erzählt das selbstentworfene Musical der Schülerinnen und Schüler der Fachschule Sozialpädagogik der Justus-von-Liebig-Schule Vechta. In die Märchenwelt rund um den Schrottritter entführten die Schülerinnen und Schüler kurz vor Weihnachten 250 Grundschulkinder aus dem Landkreis Vechta.

 

Das Musical war im Rahmen des Unterrichts im Fachbereich Sozialpädagogik entstanden. Von der Idee bis zur Umsetzung konnten die angehenden Erzieherinnen und Erzieher lernen, wie man ein selbstkreiertes Musical mit Kindern erarbeiten kann, berichtete Fachlehrerin Cornelia Egbers. Um die – den Kindern aus Büchern bekannten – Figuren Ritter Rost, Fräulein Bö, Drache Koks und Co. sponnen die Schülerinnen und Schüler eine selbst erfundene Weihnachtsgeschichte. Untermalt wurden die Szenen mit umgedichteten bekannten Weihnachtsliedern und selbstkomponierten Melodien. Die Fachschülerinnen und -schüler entwarfen auch eigenständig das Bühnenbild, die Kostüme und die Masken.

 

Ziel war es auch, die Grundschulkinder in das Musical mit einzubeziehen. Dementsprechend unterstützen die Kinder während der Aufführung ihre Helden, indem sie mitsangen, mitklatschen oder Zaubersprüche zuriefen.