20
December

Projekt „Styling ABC für dein Bewerbungsgespräch“

Wie im letzten Jahr beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsvorbereitungsklassen und der Berufseinstiegsklassen der Justus-von-Liebig-Schule im November mit den Fragen „Wie style ich mich für das Vorstellungsgespräch?“ und „Wie verhalte ich mich im Bewerbungsgespräch?“, um sich auf einen Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten und zu erfahren, wie man einen möglichst positiven Eindruck im Bewerbungsgespräch hinterlässt.
_

Unterstützt wurden sie dabei von den Auszubildenden der Fachstufenklassen der Berufsschule Körperpflege, die im Vorfeld des Projektes von ihren Fachlehrern auf Beratungsgespräche und Farbtypberatung vorbereitet worden waren.
_

Die BVJ- und BEK-Schülerinnen erhielten von den angehenden Friseurinnen und Friseuren eine umfassende individuelle Beratung. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsklassen und der Berufsvorbereitungsklassen dann unter Anleitung der Fachpraxislehrerin Frau Brand und der Fachtheorielehrer Frau Sonntag und Herrn Scherf von den Auszubildenden der Friseur-Fachstufenklassen gestylt.
_

Fachkompetent wurden von den angehenden Friseurinnen und Friseuren bewerbungstaugliche, moderne Frisuren und ein dezentes Make-up für alle BVJ- und BEK-Schülerinnen erstellt. Die Veränderungen wurden in Vorher-Nachher-Fotos festgehalten und sorgten für positive Überraschungen.
_

Anschließend führten die Lehrkräfte simulierte Bewerbungsgespräche mit den BVJ- und BEK-Schülerinnen durch. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler Auftreten und Eloquenz testen.
_

Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches klassenübergreifendes Projekt, in dem sich die Schüler der verschiedenen Schulformen fachpraktisch ausprobieren, Scheu überwinden, andere Schüler kennenlernen und sich selbst einmal anders betrachten konnten. Ein Teil der überzeugenden Ergebnisse sind unten auf den Bildern zu sehen.
_

Durch eine Reflexion im Anschluss stellte sich heraus, dass sowohl die gestylten BVJ- und BEK Schülerinnen als auch die Friseurauszubildenden zufrieden waren.
_

Weitere Bilder folgen in Kürze…

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen