22
November

LWK-Präsident Schwetje zeichnet Stefan Rolfes als jahrgangsbesten Landwirt Niedersachsens aus

Ausbildung: Beste Absolventen grüner Berufe geehrt – Justus-von-Liebig-Schüler Stefan Rolfes und Wilken Oelkers beste Niedersachsen – Vier Vechtaer Auszubildende bestehen Landwirtsprüfung mit Note “Eins” – 50 % der Auszubildenden besser als Note 2,0 – Justus-von-Liebig-Schule auf dem Weg zur Elite-Schule? – Landwirtschaftskammer wirbt aktiv für Berufsnachwuchs im Agrarsektor

 

Die Besten der rund 2.300 diesjährigen Prüflinge in den zwölf grünen Berufen wurden am vergangenen Mittwoch, dem 18. November vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Gerhard Schwetje, für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Die Auszeichnung fand im Rahmen des Gesellschaftsabends der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg statt. Neben einer Urkunde erhielten alle Geehrten ein Geldgeschenk in Höhe von 250 Euro.

 

Aktuell werden in Niedersachsen rund 6.000 junge Frauen und Männer in einem Agrarberuf wie Landwirt, Gärtner, Pferde-, Tier- oder Fischwirt, Forstwirt, Fachkraft Agrarservice oder in der Hauswirtschaft dual ausgebildet. 2.300 Neueintragungen dabei bedeuten eine Stabilisierung gegenüber dem Vorjahr.

 

Mit nur 0,06 Punkten Abstand zum landesweit besten Landwirt Stefan Rolfes (Ausbildungsbetrieb Norbert Meyer, Lutten) wurde Wilken Oelkers (Ausbildungsbetrieb Hubertus Herms-Westendorf, Lohne) mit der Gesamtnote 1,16 zweitbester Landwirt Niedersachsens. Der Agrarbereich der Justus-von-Liebig-Schule Vechta freut sich, das mit Jürgen Kalvelage, Note 1,36 (Ausbildungsbetrieb Heinrich Jans-Wennstrup, Neuenkirchen-Vörden) und Christian Pohlmann, Note 1,46 (Ausbildungsbetrieb Karsten Brokering, Eydelstedt) vier Vechtaer Schüler ihre Ausbildung zum Landwirt mit der “Note 1″ abgeschlossen haben.

 

Insgesamt haben die Vechtaer Agrarschüler im letzten Jahr eine überdurchschnittlich starke Leistung gezeigt; denn 15 von 31 Schülerinnen und Schüler haben ihre Prüfung mit einer Note besser als 2,0 abgelegt. Auch dies dürfte Niedersachsen weit einzigartig sein. Ein Beweis für eine außerordentlich hohe Fachkompetenz, die in erster Linie auf den persönlichen Fähigkeiten der Auszubildenden und der Arbeit der Ausbildungsbetriebe fußt. Dies ist für den Agrarbereich der Justus-von-Liebig-Schule ein solides Fundament, auf dem man fachlich und pädagogisch aufbauen kann.

 

Die Landwirtschaftskammer geht verschiedene Wege zur Werbung junger Menschen. „Wir müssen junge Menschen auf unsere Berufe aufmerksam machen, sie für Praktika auf die Betriebe holen und ihnen aufzeigen, welche Chancen ihnen in diesen Berufsfeldern geboten werden“, so Fachbereichsleiterin Edda Albers. Für dieses Angebot werde zum Beispiel auf Berufsmessen, Jobbörsen, an Tagen der offenen Tür und in Schulen, aber auch auf den Plattformen der Landwirtschaftskammer geworben. Wichtig sei auch die Mitarbeit im Netzwerk der Regionalen Fachkräftebündnisse und im Fachkräftebündnis Niedersachsen.

 

„Alle Berufe des Agrarbereichs und der Hauswirtschaft sind moderne Berufe mit Perspektive“, so Albers weiter. Neben einer fundierten Grundausbildung in Theorie und Praxis sei die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen besonders wichtig, denn die Wirtschaft benötige gute Fachkräfte und dafür sei es nötig, das Wissen durch Fort- und Weiterbildung ständig anzupassen.

 

Als Jahrgangsbeste der grünen Berufe und der Hauswirtschaft wurden geehrt (Ausbildungsbetriebe in Klammern):

 

Eike Schmidt, Landwirt/in (Frank Drieling, Berne)
_

Stephan Rolfes, Landwirt/in (Norbert Meyer, Goldenstedt)
_

Jannik Körber, Gärtner/in, Garten- und Landschaftsbau (Volker Kreye GmbH, Ganderkesee)
_

Henrike Alps, Gärtner/in, Obstbau (Obstplantage Dirk Zabel, Wennigsen)

 

Henning Kreft, Gärtner/in, Obstbau (Obstbau Henning Rolf, Hollern-Twielenfleth)

 

Cord Hadler, Gärtner/in, Obstbau (LWK Niedersachsen, Esteburg, Jork)

 

Martin Evering, Fachkraft Agrarservice (Janssen KG, Rhede/Ems)

 

Lisa Hohnhorst, Hauswirtschafter/in (Stiftung Kardinal von Galen, Cloppenburg)

 

Amelie Stever, Pferdewirt/in, Pferdehaltung und Service (Wiechmannshof, Bomlitz-Ahrsen)

 

Sebastian Heidenreich, Tierwirt/in, Schafhaltung (Schäferei Uhlenhof, Rehden)

 

Ole Soltwedel, Forstwirt/in, (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bergen)

 

Marcel Thiems, Milchtechnologe (Rücker GmbH, Aurich)

 

Anna Faber, Milchwirtschaftliche Laborant/in (DMK Deutsches Milchkontor, Georgsmarienhütte)

 

Lisa Neuhaus, Fachpraktiker/in in der Hauswirtschaft (Lavie gGmbH, Königslutter)

 

Hendrik Backhaus, Werker im Gartenbau (LEB Hannover)

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen