30
January

Justus-von-Liebig-Schule verabschiedet langjährigen Kollegen

Nach (tatsächlich) mehreren Jahrzehnten unermüdlichem Dienst an der Justus verabschieden wir heute Werner Rahe in den Ruhestand – wenn auch nur ungern. Bei seinen Schülern war und ist er als Mathe- und Sportlehrer mit seiner entspannten aber gerechten Art sehr beliebt, und auch die Kollegen freuen sich immer über den lockeren Spruch, den er stets auf der Zunge zu haben scheint.

 

Daher lassen wir ihn wirklich nur ungern gehen, aber wünschen natürlich trotzdem einen spannenden Ruhestand, in dem auch ein paar Termine für die (ehemaligen) Kollegen reserviert werden.

 

Halten wir es wie Loriot, gemäß dem Motto:

“Entschuldigen Sie, das ist mein erster Ruhestand – ich übe noch”

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen