10
March

Informationsveranstaltung der Justus-von-Liebig-Schule für Ausbilderinnen und Ausbilder im Friseurhandwerk

Am 18.02.2019 fand an der Justus-von-Liebig-Schule Vechta eine Informationsveranstaltung des Fachbereichs Körperpflege in Zusammenarbeit mit der Prüfungsvorsitzenden Frau Raker und der Obermeisterin Frau Bregen für Ausbilderinnen und Ausbilder im Friseurhandwerk statt.
_

Oberstudienrätin Anne Sonntag informierte die Anwesenden über die Schule und das Leitbild mit den Schwerpunkten Offenheit, Professionalität und Ganzheitlichkeit. Des Weiteren gab sie Einblicke in den Fachbereich der Friseure, insbesondere über den Einsatz der Lehrkräfte, über die Stundentafeln sowie über curriculare Vorgaben im Fachbereich Körperpflege.

_

Neben den Anforderungen im Schulalltag wurden auch die vielfältigen Projekte und Veranstaltungen des Fachbereichs thematisiert, z. B. das EDV-Projekt „Barber-Shop“, das von Studienrat Sebastian Scherf geleitet wurde, sowie das Projekt „Styling für ein Bewerbungsgespräch“, welches mehrfach von Fachlehrerin Nicole Brand und Frau Sonntag durchgeführt wurde.

_

Außerdem wurde das Thema „gestreckte Prüfung im Friseurgewerbe“ erörtert. Darüber hinaus berichteten Frau Raker und Frau Sonntag über Prüfungsbedingungen, die Sicherung von Qualitätsstandards, die Anforderungen an die Prüflinge sowie Vorgaben und rechtliche Rahmenbedingungen.

_

Frau Bregen informierte die Teilnehmer über die Innungsarbeit und betonte die Vorteile für Innungsmitglieder, wie berufspolitische Informationen, kostengünstige Seminare sowie die Teilnahme an Fahrten zu Messen und anderen berufsständischen Veranstaltungen.

_

Nach einer offenen Diskussion zum Abschluss bedankte sich Frau Sonntag bei den Teilnehmern für die gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Institutionen des dualen Systems.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen