19
November

„Grüne Berufe“ – Vorbereitungen für Berufswettbewerb am 5. Februar 2013 laufen auf Hochtouren

Alle zwei Jahre steht er auf dem Programm vieler Auszubildender in den Grünen Berufen: Der Landjugend Berufswettbewerb (BWB). Die Träger des Berufswettbewerbes, der Deutsche Bauernverband (DBV), der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und der Deutsche Landfrauenverband (dlv), haben bereits mit den Vorbereitungen für die verschiedenen Etappen des Wettbewerbs im kommenden Jahr begonnen.

 

Bundesweit nahmen in der Vergangenheit über 10.000 Auszubildende und Fachschüler in den Sparten Landwirtschaft 1 (Auszubildende) und Landwirtschaft 2 (Schüler der Berufsbildenden Schulen), Haus-, Tier- und Forstwirtschaft sowie Weinbau teil. Dabei war Niedersachsen besonders stark vertreten. Auch in diesem Jahr werden rund 3.000 Auszubildende und Schüler als Teilnehmer erwartet, jeder zweite davon in den landwirtschaftlichen Leistungsgruppen. Die Aufgaben in den einzelnen Sparten sind vielfältig gestaltet: In der Sparte Landwirtschaft beispielsweise gilt es, ein Beleuchtungskabel an einem Anhänger zu reparieren, Reifen zu wechseln, Futtermittel und Werkzeuge zu bestimmen sowie berufstheoretische Aufgaben und Fragen des Allgemeinwissens zu lösen. Von zunehmender Bedeutung für Landwirte ist die Vorstellung ihres Berufs – auch dieser Herausforderung müssen sich die BWB-Teilnehmer stellen.

 

In den anderen Sparten sollen die Teilnehmer ebenfalls unter Beweis stellen, dass sie Praxis wie Theorie ihres Fachs beherrschen. In der Hauswirtschaft etwa kreieren die Teilnehmerinnen bei Kreis- und Landesentscheiden dreigängige Menüs und richten die Tafel ansprechend her, dürfen aber auch die haushaltstechnischen Fragen nicht vernachlässigen.

 

Am 5. Februar 2013 findet der Kreisentscheid an der Justus-von-Liebig-Schule Vechta statt.

 

Die Sieger der einzelnen Kreisentscheide werden dann am Gebietsentscheid am 12. März 2013 an der Albrecht-Thaer-Schule in Celle bzw. am 14. März 2013 auf der DEULA in Westerstede teilnehmen.

 

Und dann folgt am 5. und 6. April der Landesentscheid an den Berufsbildenden Schulen in Cloppenburg, deren Sieger zum Bundesentscheid vom 3. bis 7. Juni nach Bayern entsandt werden.

 

Weitere Termine und eine Fülle von Informationen bietet die Homepage www.berufswettbewerb-niedersachsen.de.

 

Und zur Vorbereitung der Wettbewerbsteilnehmer bietet die dieser Meldung beigefügten AID-Broschüre „Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2013“ umfangreiche Informationen.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen