27
September

Friederike bei “Hallo Niedersachsen” im NDR-Fernsehen

Wochenserie Landwirtschaft im Umbruch – Auszubildende stellt ihren Traumberuf Landwirtin vor – Schülerin beweist Marketingkompetenz – Kommunikationspolitik im Praxistest – Agrarbereich der Justus-von-Liebig-Schule Vechta begleitet Dreharbeiten

 

Ein NDR Thementag am Montag vergangener Woche drehte sich rund um die “Landwirtschaft und Ernährung”. Die NDR Radioprogramme und das NDR Fernsehen berichteten. Das nahm das tägliche Vorabendmagazin “Hallo Niedersachsen” zum Anlass für eine ganze Wochenserie. Dabei ging es unter anderem darum, um welche Positionen in der Landwirtschaft derzeit so erbittert gestritten wird.

 

Friederike Wiegand-Behmann, Auszubildende auf dem Betrieb von Norbert Meyer in Goldenstedt bei Vechta erläuterte, warum ihr Traumberuf der der Landwirtin ist. Die Justus-von-Liebig-Schülerin kommt von einem Viehlosen Betrieb aus Bäntorf bei Coppenbrügge im Weserbergland. Sie hat sich ihren Ausbildungsbetrieb inmitten der niedersächsischen Veredlungsregion auf einem Betrieb mit Bullen- und Schweinemast sowie eine Biogasanlage ganz bewusst ausgesucht.

 

Friederike würde sich freuen, wenn die Bevölkerung der Landwirtschaft ein wenig mehr Verständnis entgegen bringen würde. Denn insgesamt bietet die Agrarwirtschaft in Niedersachsen immerhin über 150.000 Menschen Arbeit. Nach ihrer Ausbildung möchte sie Landwirtschaft studieren und später den elterlichen Betrieb in der Nähe von Hameln übernehmen.

 

Und unter folgendem Link geht es zu “Hallo Niedersachsen” vom 25. September 2015, wo der Bericht mit Friederike ab Minute 18.50 zu sehen ist:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Hallo-Niedersachsen,hallonds29208.html