22
November

Agrarbereich heißt Dr. Inga Peyrat als neue Kollegin willkommen

37 jährige Agrarwissenschaftlerin verstärkt Agrarteam – 18-monatiges Referendaritat im November 2015 gestartet – Schwerpunkte Pflanzenproduktion, Agrarmarketing und Pferdewirtschaft – Von Veterinärmedizinischer Universität Wien über Christian-Albrechts-Universität Kiel und Hochschule Osnabrück zur Justus-von-Liebig-Schule Vechta

 

Der Agrarbereich der Justus-von-Liebig-Schule heißt seine neue Kollegin Dr. Inga Peyrat (M.Sc. Agrar) zum 16. November 2015 recht herzlich willkommen. Die 37-jährige Agrarwissenschaftlerin kommt direkt von der Hochschule Osnabrück, wo sie die letzten fünf Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Agrarmarketing tätig war.

 

Inga Peyrat (2)In Osnabrück hat sich Frau Dr. Peyrat, direkt nach ihrem Masterstudium der Agrarwissenschaften (Agribusiness) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, intensiv mit verschiedenen verbraucherpolitischen Themen auseinandergesetzt. Das vorausgegangene Bachelorstudium der Pferdewissenschaften absolvierte Dr. Peyrat an der Veterinärmedizinischen Universität und der Universität für Bodenkultur in Wien in Österreich.

 

Als Seiteneinsteigerin ist die gelernte Pferdewirtin und Stipendiatin der Bundesvereinigung der Berufsreiter dem Pferdesport auch heute noch eng verbunden. Frau Peyrat verfügt außerdem über umfangreiche praktische Erfahrungen im Bereich Managementsysteme und Zertifizierung, Auditierungen von landwirtschaftlichen Betrieben und Verarbeitern (QS und EU-Öko-Kontrollen). Sie ist verheiratet und hat einen dreijährigen Sohn.

 

Im November 2015 hat Frau Dr. Peyrat ihre Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen erfolgreich abgeschlossen. Ihre Doktorarbeit trägt den Titel: „Mykotoxin-Risikomanagement zur Verbesserung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes vor Deoxynivalenol an Weizen – eine Akzeptanzanalyse in der niedersächsischen Landwirtschaft“

 

Im Rahmen ihrer Unterrichtstätigkeit wird die sympathische Osnabrückerin vor allem bei den Pferdewirten, in der BFS sowie in der Fachstufe I Landwirtschaft unterrichten.