16
March

19. integrativer Musikworkshop mit Bea Nyga an der Justus-von-Liebig-Schule

„Ich schaff‘ das schon, ich schaff‘ das schon, ich schaff‘ das ganz allein!“ sangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des integrativen Musikworkshops, der vom 12. bis 14. März 2018 an der Justus-von-Liebig-Schule Vechta stattfand.
_

Getreu dieses Liedtextes schaffte es die Kölner Musikpädagogin Bea Nyga wieder einmal, dass alle anwesenden Kinder der Elisabethschule Vechta, deren Betreuer, Gäste aus dem Integrationsverein Vechta e. V. sowie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klassen zwei der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent eigene Talente erkannten. Ob Trommler, Sänger, Breakdancer oder Ausdruckskünstler – jeder Teilnehmer konnte seine individuellen Stärken entdecken.

_

Neben der Entwicklung persönlicher Fähigkeiten sollten auch Kontaktängste abgebaut werden. Gemeinsames Singen, Gruppentänze und die Entwicklung eines Theaterstücks stärkten das Gemeinschaftsgefühl. Ebenso zielte der integrative Workshop darauf ab, Rhythmus und Musik mit allen Sinnen wahrzunehmen.

_

Mit ihren selbstgetexteten und komponierten Songs sowie umgestalteten bekannten Lieder setzte Bea Nyga, die von einem befreundeten Ehepaar unterstützt wurde, gemeinsam mit den Teilnehmern einen Appell gegen Vorurteile gegenüber Jugendlichen, Flüchtlingen und Menschen mit Behinderung.

_

Für das leibliche Wohl sorgten die Schülerinnen und Schüler derBerufseinstiegsklassen Hauswirtschaft und Pflege, die unter Leitung ihrer Fachpraxislehrer Angelika Roberg, Anja Thiemann, Marita Westendorf und Holger Ziefus jeden Tag für die Workshop-Teilnehmer ein abwechslungsreiches Mittagessen zubereiteten. 

_

Möglich machte das musikalische Event der Integrationsverein Vechta e. V., der den Workshop aus der Zuwendung finanzierte, die er aus dem Spendenlauf 2017 der Justus-von-Liebig-Schule erhalten hatte. Weitere finanzielle Unterstützung erhielt der Integrationsverein durch den Förderverein der Justus-von-Liebig-Schule Vechta.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellung dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen bestmögliches Browsen zu ermöglichen. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben ohne ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesem zu.

Schließen